Pferdedorf Happach: Landhaus mit Stall/Scheune - perfekt fürs Landleben

204 m2
56 m2
1600 m2
7
1959
Objekt-Nr.
2-382
Wohnfläche
204 m2
Nutzfläche
56 m2
Grundstücksfläche
1600 m2
Baujahr
1959
Zimmer
7
Kaufpreis
275.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
In Bearbeitung

Es handelt sich hier um ein großes, massives Landhaus eines Gartenbaubetriebes, auf einem ca. 1.600 m² großen Naturgarten (s. Grundstücksbeschreibung) bei Waldbröl. Das Haus bietet auf 3 Etagen über 200 m² Wohnfläche, mit großen Räumen und viel Landhausatmosphäre, die Immobilie muss jedoch nach bereits erfolgtem Auszug des Eigentümers renoviert werden. Zu der Wohnfläche kommt in dem angebauten und direkt vom Wohnhaus begehbaren Nebengebäude viel Nutzfläche dazu. Hier werden Sie in der unteren Etage mehrere Abstellräume (ehem. Milchküche), ein WC/Dusche und den ehemaligen Kuhstall vorfinden. Darüber befindet sich ein riesiger Heuboden. Ein Hühnerstall, eine Holzremise, sowie der nur 100 m entfernte, große Pferdehof mit Reitplatz und Reithalle runden hier das Angebot für ein beschauliches Landleben mit Tieren und viel Natur ab.

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Das Haus befindet sich an einem engen, von großen Bäumen umgebenen Dorfweg (siehe Luftfoto) von Happach, ein idyllisches kleines Dorf mit ca. 150 Einwohnern, aber nur 3 km von Waldbröl gelegen.
Das derzeit insgesamt 2.841 m² große Hofgrundstück eines ehemaligen Gartenbaubetriebes muss noch jenseits des Bachlaufes vermessen und geteilt werden. Beim Wohnhaus verbleibt ein herrliches, ca. 1.600 m² großes, aufwendig, aber pflegeleicht angelegtes Naturgrundstück. Hier werden Sie zwischen zwei Nussbäumen auch einen Mammutbaum vorfinden. Auf dem Boden bieten verschiedene Beerensträucher ihre Früchte an: Johannis-/Stachel- und Blaubeeren. Neben dem Haus ist ein Feuchtbiotop, hinter dem Haus ist eine große, gepflasterte Terrasse angelegt. Im Garten, an der Rückseite des Stallgebäudes, ist eine Holzremise angebaut, die einen trockenen Platz zum Holzhacken und Lagern bietet, sowie auch ein Hühnerstall.

Makrolage / Entfernungen vom Objekt:

- Reit- und Voltigierverein Oberberg Süd (100 m)   www.lzrfv-oberberg-sued.herking.de
- Ortsmitte von Waldbröl mit Marktplatz und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten (ca. 3 km)
- Schulen: Schulzentrum Waldbröl mit allen Schulformen (3,1 km) 
- Kindergarten: AWO-Kindergarten (2,3 km) 
- ärztliche Versorgung: Kreiskrankenhaus mit Ärztezentrum in Waldbröl (4 km)  
- Verwaltung: Rathaus (2,1 km)  www.waldbroel.de 
- Baumarkt / Baustoffhandel "Hagebau" (4 km) 
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4, Abf. Reichshof/Bergneustadt (12,7 km/ca.15 min)
- Bahnanbindung: Bahnhof Schladern (13 km/15 Minuten)
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (59 km/53 Minuten)
- nächstgelegene Städte: Kreisstadt Gummersbach (25 km), Köln (61 km/45 min), Olpe (33 km) 

Ausstattung:

Grundsubstanz:
- solide, massive Bauweise mit Bimssteinen, Baujahr 1959
- Vollunterkellert: 4 große Kellerräume
- isolierverglaste Holzfenster Baujahr ca. 1980, im OG isolierverglaste Kunststofffenster 2011 erneuert
- Panoramafenster mit Blick ins Grüne im Wohnzimmer, Esszimmer und Küche
- 1. Heizung: Holzvergaser-Zentralheizung Baujahr 2006
- 2. Heizung: Öl-Zentral-Heizung Baujahr 1989/1995 (zusätzlich, bei Nichtbetrieb der Holzheizung)
- 4 Pufferspeicher (3 x 800 Liter + 1 x 380 Liter) für große Bevorratung von Warmwasser

Innenausstattung:
- 204 m² Wohnfläche auf drei Etagen
- Holzdielenböden auf allen drei Etagen
- Holzbalkendecken als Imitate für mehr Gemütlichkeit in der Küche und Esszimmer
- 3 Bäder/WC im Haus: EG: WC/Dusche im Nebengebäude; OG: großes Bad, Baujahr 2010, DG: Dusche/WC, Baujahr 1959 neben der Sauna
- Sauna mit finnischem Holzofen, direkt unter dem Dach
- Kaminofen im Esszimmer, kann den Wohn-/Essbereich komplett beheizen
- überdachter Eingangsbereich als regen- und windgeschützte Terrasse angelegt

Sonstige Ausstattung:

- angebautes Nebengebäude: massives Sockelgeschoss mit mehreren Abstellräumen und ehemaligem Kuhstall (jetzt Party-/Hobbyraum)
  mit einer Deckenhöhe von ca. 2.00 m
- Fachwerkscheune als riesiger Heuboden, über dem Kuhstall
- großer Naturgarten eines ehem. Garten-/Landschaftsbaubetriebes
- Bachlauf mit kleiner Holzbrücke an der hinteren Grundstücksgrenze
- Hühnerstall im Garten
- Remise als Holzlager
- große, direkt am Haus (Esszimmer) angelegte Terrasse
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Internet: bis 250 MBit/s möglich lt. Telekomrecherche
- Reitplatz in 50 m Entfernung (Reitverein Oberberg-Süd)
- Reithalle in 100 m Entfernung
- ausgewiesenes Dorfmischgebiet (bedeutet: Tierhaltung und Gewerbe sind am Haus erlaubt!)

Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 663,42 € / Jahr
- Winterdienst: 54,00 € / Jahr
- Niederschlagsgebühren: € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: 1.292,28 € / Jahr inkl. Elementar
- Schornsteinfeger: 103,10 € / Jahr
- Heizöl:
  02.02.2021 / 1.001 Liter = 690,90 €
  02.08.2021 / 1.501 Liter = 1.134,23 €
  13.01.2022 / 1.501 Liter = 1.393,23 €
  07.02.2023 / 1.500 Liter = 1.588,65 €
- Müllabfuhr:
  Restabfallbehälter 60 Liter = 163,56 € / Jahr
  Papierabfallbehälter 240 Liter  - keine Gebühren

Die FINANZIERUNG für dieses Haus könnte bei 80.000 € Eigenkapital wie folgt aussehen:
- 10 %-Eigenkapitalanteil für den Immobilienkredit = 27.500 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Gerichtskosten, Provision) = 33.000 €
- Renovierung / Umzugskosten = 19.500 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 247.500 € Immobilienkredit
- davon Zinsen: 3,5 % und Tilgung: 1,0 % = 928 € monatliche Rate





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

Sie haben Fragen?



Gestaltung & Programmierung