Morsbach: Baugrundstück mit herrlichem Blick
  • ID: 726
  • Typ:Grundstück
  • Preis: 47.760 €
  • 597m2
Objekt-Nr. 726
Grundstücksfläche 597 m²
Kaufpreis 47.760,00 €
Käuferprovision 3,57 % inkl. MwSt.

Zentrale Lage am Schulzentrum von Morsbach: Baugrundstück am Sackgassenende mit herrlichem Blick auf den Ortskern

Das Baugrundstück hat die vergangenen Jahrzehnte dem Haus “Zum Goldenen Acker 18” als Garten gedient. Es ist sicherlich eine der letzten Baulücken im Zentrum von Morsbach. Dadurch, dass es sich in der zweiten Reihe, am Ende des kleinen Stickweges befindet, ist man hier nur von Grün und den Gärten der Nachbarn umgeben. Aufgrund der erhöhten Lage genießt man hier einen einmaligen Blick auf den alten Fachwerk-Ortskern mit der herrlichen Basilika aus dem 13. Jahrhundert.

Mikrolage (direkte Umgebung): Das Grundstück befindet sich in einer der beliebtesten Lagen von Morsbach: “Zum goldenem Acker”, ganz nah am Ortskern und direkt unterhalb des Schulzentrums gelegen. Zum Haus führt ein kleiner Stichweg, welcher nur von einem Nachbarn mit genutzt wird und den Kindern auch als Schulweg dient. In die Ortsmitte (Rathaus/Einkaufszentrum) sind es ca. 600 m.

Makrolage: Morsbach ist der Gemeindehauptort der südöstlichsten Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln mit ca. 11.200 Einwohnern. Hier finden Sie eine mannigfaltige Infrastruktur mit guten Einkaufsmöglichkeiten, einem Ärztezentrum, sowie einem Schul- und Sportzentrum. Am besten lässt sich Morsbach über die A4 erreichen: Köln oder Siegen in 45 Min, oder die Kreisstadt Gummersbach in 30 Min. Eine Bahnanbindung gibt es in der benachbarten Kleinstadt Wissen (ca. 11 km). Ein modernes Kreiskrankenhaus befindet sich im 12 km entfernten Waldbröl, wohin auch gute Busverbindungen bestehen. Weitere Informationen: www.morsbach.de  oder auch nähere Informationen zum Internetausbau in Morsbach: www.netcologne.de/morsbach

Der amtliche Bodenrichtwert beträgt: 80,00 € / m².

Straße: Erschließung bezahlt und vorhanden
Kanal: Erschließung bezahlt und bis an die Grundstücksgrenze verlegt
Wasser: Erschließung bezahlt und bis an die Grundstücksgrenze verlegt
Strom:  Erschließung bezahlt und vorhanden
Erdgas: vorhanden
Internet: derzeit bis zu 16 Mega Bits (MBit/s) möglich (eine Glasfaserleitung ist bereits verlegt)
Ausrichtung: zum Osten
maximale Bebaubarkeit: Keller + EG + OG + DG (1- bis 2-geschossig)
Art der Bebaubarkeit: offene Bebauung (Gebäude mit seitlichem Grenzabstand)
Baugenehmigung: vereinfachte Baugenehmigung innerhalb von 2 Wochen nach § 68 BauO NRW möglich (Bebauung innerhalb eines Bebauungsplanes) – Andererseits keine Bebauungspflicht
maximale GFZ: 0,8 (Verhältnis Geschossfläche/Grundstück)
maximale GRZ: 0,4 (Verhältnis bebaute Grundfläche/Grundstück)
Topografie: hängig, für eine Bebauung mit Keller, Teilkeller oder Garage im UG geeignet. Bungalowbauweise (Wohnfläche auf einer Ebene) trotzdem möglich.
mögliche Dachformen: keine Vorgaben
Ausweisung des Baugebietes (laut BauNVO): W – Wohnbaufläche, allgemeines Wohngebiet (Läden und nicht störende Gewerbebetriebe sind hier bedingt zulässig)

Unser Tipp: Lassen Sie sich doch zur Bebaubarkeit, Ausnutzung, möglichen Dachformen, Baugrenzen, Ausrichtung usw. von unserem Architekten direkt am Grundstück kostenlos beraten.

Exposé zum Objekt

Weitere Objektinformationen

Sie haben Fragen?

 
© 2018 - Matschke Immobilien Waldbröler Straße 29, 51597 Morsbach Tel.: 02294 99369-0, Email: office@matschke.de

Datenschutzerklärung
facebook    IVD    IVD24
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz