57567 Daaden: Renditeobjekt/Mehrfamilienhaus
  • ID: 2-174
  • Typ:Anlageobjekt
  • Wohnfläche: 494 m2
  • Preis: 385.000 €
  • 494m2
  • 1308m2
Objekt-Nr. 2-174
Grundstücksfläche 1380 m²
Wohnfläche   455,31 m²
Baujahr 1895 / 1996 komplett umgebaut
Wohnungen 5
Kaufpreis 385.000,00 €
Käuferprovision 3,57 % inkl. MwSt.

Wohnhaus mit 5 schönen, großen Eigentumswohnungen bei Betzdorf und 7,3 % Rendite

Es handelt sich hier um ein großes, sehr solide und aufwendig 1909 von dem Stahlkonzern Hoesch als Wohn-/Geschäftshaus gebautes Gebäude. Dieses Gebäude wurde 1995 durch den jetzigen Besitzer (ein  Architekt) komplett saniert, modernisiert und aufwendig in 6 separate Wohneinheiten (Eigentumswohnungen) aufgeteilt.
Nr. 1: Ein 38 m² kleines Appartement im Souterrain (dieses soll jedoch nicht veräußert werden);
Nr. 2: Eine im EG befindliche 92,88 m² große, helle Wohnung mit großem Wohn-Essbereich;
Nr. 3: Eine 108,51 m² große, auf zwei Etagen (EG/Souterrain) aufgeteilte Wohnung.
Mit einem zweiten Eingang an der Giebelseite und über das separate Treppenhaus erreichen Sie im Obergeschoss zwei Wohnungen:
Nr. 4: Eine 64,07 m² und
Nr. 5: eine 91,44 m² große, helle Wohnung, sowie ebenso
Nr. 6: das 98 m² große, gemütliche Dachstudio, bei welchem tatsächlich jedoch mehr als 130 m² Grundfläche auf zwei Ebenen galerieartig aufgeteilt sind. Alle Wohnungen sind modern und offen aufgeteilt, teilweise seit Jahren bewohnt und komplett vermietet. Ein Hausverwalter, welcher 5 Jahre im Haus gewohnt hat, ist bereit auf der Basis von 15,00 € / Stunde das Haus weiter zu betreuen. Ein weiterer Mieter übernimmt derzeit die Hausmeisterdienste (Rasenmähen, Mülltonnen rausstellen ) im Haus. Das Objekt wird aus Altersgründen von der Witwe des Architekten als eine Einheit, also die komplette Immobilie mit 5 (Eigentums-) Wohnungen – ohne das kleine Appartement im Souterrain – für einen Gesamtpreis von 385.000,00 € verkauft. Die letztes Jahr erzielten Netto-Mieteinnahmen betrugen 28.020,00 €, was einem Vielfachen von 13,7 oder einer Rendite von 7,28 % entspricht.

Mikrolage (direkte Umgebung)/Grundstücksbeschreibung:
Das 1.380 m² große Grundstück besteht aus zwei Ebenen: Der straßenseitigen Eingangsebene und der rückwärtigen Park-/Hofebene (8 ausgewiesene Stellplätze und eine Garage), welche sich über eine separate Zufahrt erreichen lässt. Vom Haus aus erreichen Sie innerhalb von 5 Minuten zu Fuß die Haltestelle der Regionalbahn, welche hier stündlich zwischen dem Bahnhof Daaden und Betzdorf fährt (hier besteht der Anschluß an die Interregio-Bahn nach Köln – Siegen). Ebenso noch fußläufig ist hier der Rewe-Supermarkt. Die Ortsmitte von Daaden mit guter Infrastruktur (siehe unten) befindet sich auch in nur ca. 1,5 km Entfernung.
Makrolage:
Daaden liegt im nördlichen Rheinland-Pfalz auf der Grenze zwischen Westerwald und Siegerland. In Daaden befindet sich die Verwaltung der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, zu welcher die Städte Daaden und Herdorf sowie acht eigenständige Ortsgemeinden angehören.
Infrastruktur in Daaden:
– Einkaufsmöglichkeiten: Rewe, Norma, Neukauf-Supermarkt, Hagebaumarkt, KIK
– Schulen: zwei Grundschulen (Daadetalschule und Grundschule Biersdorf),  Realschule plus (Hermann-Gmeiner-Schule)
– Kindergarten: Vier Kindergärten (zwei evangelische Kindergärten)
– ärztliche Versorgung: Mehrere Ärzte, Diabetologen, Allgemeinmediziner und Internisten, Krankenhaus (DRJ-Krankenhaus Kirchen, 13 km)
– Busverbindung: Bushaltestelle ca. 200 m vom Grundstück entfernt
– Bahnanbindung: Haltestelle 240 m/5  Minuten zu Fuß von Haus entfernt, stündliche Verbindung nach Betzdorf, Neunkirchen, Siegen und Burbach
– Flughafen: Köln/Bonn (Fahrzeit: 1,20 Stunden / 88 km) Frankfurt am Main (Fahrzeit 1,24 Stunden / 116 km)
– nächstgelegene Städte:  Betzdorf (12 km), Neunkirchen (12 km), Altenkirchen (33 km), Siegen (27 km), Köln (99 km), Dortmund (105 km), Frankfurt (126 km)
– nächstgelegene Autobahnanbindung:  A45 (Fahrzeit 25 Minuten / 25 km (Siegen)
– Freizeit- und Sportanlagen: Hallenbad, Freibad, Skateranlage, Kunstrasenplatz, Minigolfanlage, Beach-Volleyballplatz
Ausstattung:
– solide, massive Bauweise (38 cm dicke Außenwände)
– Dacheindeckung in 2013 komplett für 38.360,00 € erneuert
– isolierverglaste Kunststofffenster, Baujahr 1996, teilweise mit Granitfensterbänken
– ebenerdig begehbarer Keller (halbunterkellert): HSW- Raum, Fahrrad- und Heizkeller
– kleiner Abstellkeller für jede Wohnung
– Öl-Zentralheizung “Viessmann”, Baujahr 1987,  letztes Jahr noch für 1.845,00 € modernisiert und gewartet
– Warmwassererzeugung über Durchlauferhitzer
– helle Fliesenböden oder (individuell durch die Mieter verlegte) Laminatböden
– alle Bäder sind 1996 modernisiert und mit weißen Fließen ausgestattet
– Haussprechanlage
– große Blechgarage
– gepflasterte Hoffläche mit 8-10 Parklätzen
– Highspeed Internet mit bis zu 50 MBit/s möglich
– Hausmeister wohnt im Haus
– Hausverwalter (ehemaliger Mieter)
– Putzfrau für die Reinigung des Treppenhauses

Unterhaltungs-/ Verbrauchskosten (Nebenkosten):

– Grundsteuer: 892,90 € / Jahr
– Haftpflichtversicherung: 179,26 € / Jahr
– Wohngebäudeversicherung: 944,36 € / Jahr
– Schmutzwasser: 715,44 € / Jahr
– Niederschlagsgebühren: 215,28 € / Jahr
– Hausreinigung: 1.080,00 € / Jahr
– Wasserverbrauch: 584,96 € / Jahr
– WK Betrag Wasserversorgung: 206,75 € / Jahr
– Allgemeinstrom: 168,45 € / Jahr
– Pflege der Außenanlagen: 900,00 € / Jahr
– Verbrauchsabrechnung: 214,20 € / Jahr
– Restmüll-Gebühren: 365,66 € / Jahr
– Biomüll-Gebühren: 117,00 € / Jahr
– Miete Kaltwasserzähler: 165,65 € / Jahr

 

Weitere Objektinformationen

Sie haben Fragen?

 
© 2019 - Matschke Immobilien Waldbröler Straße 29, 51597 Morsbach Tel.: 02294 99369-0, Email: office@matschke.de

Datenschutzerklärung
facebook    IVD    IVD24
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz