VERKAUFT

125 m2
910 m2
4
1981
B
Objekt-Nr.
2-372
Wohnfläche
125 m2
Grundstücksfläche
910 m2
Baujahr
1981
Zimmer
4
Kaufpreis
229.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
B
Energieausweisart
Verbrauchsausweis
Befeuerungsart
Flüssiggas
Baujahr
1979
Endenergiebedarf
66.9 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
73.59 kWh(m² a)

Es handelt sich hier um das typisch "kleine Häuschen im Grünen mit Garten", welches jedoch immerhin 125 m² Wohnfläche und im Untergeschoss sogar eine kleine Gästewohnung bietet. Die jetzigen Eigentümer haben das Haus 2017 gekauft und in den vergangenen Jahren liebevoll und aufwendig renoviert und das Erdgeschoss altersgerecht umgebaut und modernisiert (s. Ausstattung!). So bietet sich hier auf ca. 70 m² eine schöne, helle, rollstuhlgerechte Wohnung auf einer Ebene mit großem Aussichtsbalkon und herrlichem Blick. Dazu gibt es im Untergeschoss zwei weitere Zimmer und ein Bad. Wenn Sie also ein kleines, einzugsfertiges Idyll in einer besonders schönen, ruhigen Lage und mit großem Garten (910 m² mit Garten- und Gewächshaus) suchen, dann sollten Sie nicht lange zögern und mit unserem Büro eine Besichtigung vereinbaren!

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Das Haus befindet sich in dem kleinen, in der Landschaft versteckten Dörfchen Oberwarnsbach (ca. 150 Einwohner), nur ca. 3 km von Morsbach entfernt. Es ist eines der im Ort am höchsten gelegenen Häuser, zu welchem ein kleiner, steiler, unbefestigter Stichweg führt. Nur ein Haus weiter ist dieser Weg auch schon zu Ende, bzw. geht in einen Wiesen-/Wirtschaftsweg über (ideal für einen Hundespaziergang!).
Das 910 m² große Grundstück ist seit 2005 an den öffentlichen Kanal angeschlossen. Es fällt zum Osten ab und bietet einen ungestörten, herrlichen Blick in die wald- und wiesenreiche Umgebung. An der Hauseingangsseite ist ein Carport, sowie ein Pkw-Stellplatz angelegt. An der Giebelseite befindet sich ein kleiner Weg mit Treppe zum Nebeneingang im Untergeschoss. An der Hausrückseite sind die Terrasse und der Balkon, der Garten ist mit Rasenfläche, Blumen, Hecke und Nutzsträuchern angelegt. Ein geräumiges Gartenhaus und ein Glashaus sind ebenfalls im Kaufpreis enthalten.

Makrolage / Entfernungen:
Oberwarnsbach ist ein Vorort von Morsbach, der südlichsten Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln mit ca. 10.000 Einwohnern       www.morsbach.de

Entfernungen, jeweils vom Objekt: 
- Verwaltung: Rathaus / Ortsmitte ca. 3,3 km 
- Einkaufsmöglichkeiten: Bäckerei / Metzgerei 3,7 km, Lidl, Rewe, Aldi, Netto, Rossmann, Takko usw. in ca. 3,3 km 
- Schulen: Schulzentrum in ca. 3,8 km
- Kindergarten: in ca. 3,4 km
- ärztliche Versorgung: Mehrere Praxen im Ort vorhanden, großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 16 km) und in Gummersbach (30 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4 Richtung Köln, Abf. Nr. 26 "Reichshof/Bergneustadt": (20 km) oder Richtung Olpe, A4 Abf. Nr. 27 "Eckenhagen": (16 km) mit weiterem Anschluss an die A45 (Dortmund-Frankfurt) oder Richtung Frankfurt, A 45 Abf. Nr. 20 "Freudenberg": 21,7 km
- Bushaltestelle: 130 m / 2 Minuten zu Fuß
- Busbahnhof: in 3,3 km Entfernung in Morsbach
- Bahnanbindung: Bahnhof in Wissen/Sieg in 15,6 km Entfernung
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (69 km) über die A4
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 16 km, Wissen/Sieg 15 km, Kreisstadt Gummersbach 30 km, Siegen 33 km, Bonn 67 km, Köln 72 km

Ausstattung:
- Untergeschoss: massive Bauweise mit bewehrter Bodenplatte und Stahlbetondecke
- Erdgeschoss: Okal-Fertighaus, Baujahr 1980/81
- neue, wärmeschutzverglaste Kunststofffenster mit Rollläden Baujahr 2017 im Erdgeschoss
- Dämmung der obersten Geschossdecke zum Dachboden (2017)
- großes, vierteiliges Panoramafenster mit Fernblick und Tür zum Balkon
- Brennwert-Flüssiggas-Zentralheizung ("Viessmann", Baujahr 2005) - Keine Modernisierungspflicht!
- Heizkörper im Erdgeschoss erneuert (2017)
- die Elektrik wurde 2017 geprüft und modernisiert
- alle Dachrinnen und Regenfallrohre 2019 erneuert
- alle Türen inkl. Zargen im Erdgeschoss erneuert und Rollstuhlgerecht verbreitert (Baujahr 2017)
- modernes, Bad (Baujahr 2017) mit großer, bodengleicher Dusche
- Kaminofen (Baujahr 2023) im Kaufpreis enthalten
- großer Balkon im Erdgeschoss (saniert 2020) mit Fernblick
- Terrasse im UG, größtenteils überdacht
- Kellerraum als Abstell-/Heizungs- und Hauswirtschaftsraum
- Carport
- Gartenhaus
- Gewächshaus
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Wände vorwiegend mit Landhausputz versehen
- Internet: bis zu 100 MBit/s möglich lt. Telekomrecherche

Unterhaltungs-/ Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 212,52 € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: 32,58 € / Monat
- Schornsteinfeger 2021: 62,11 € / Jahr
- Flüssiggas:
  2023 1.223 Liter = 779,93 €
  2022 1.481 Liter = 1.868,13 €
  2021 1.719 Liter = 836,65 €
- Müllabfuhr:
  Restabfallbehälter 80 Liter = 136,00 € / Jahr
  Papierabfallbehälter 240 Liter = 39,00 € / Jahr
  Bioabfall = Eigenkompostierung

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
55.000 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 10 %-Eigenkapitalanteil = 22.900 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer 6,5 %, Notar 1,0 %, Gerichtskosten 0,5 %, Provision 3,57 %) = 28.000 €
- Renovierung / Umzugskosten = 4.100 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 206.100 € Immobilienkredit
- Zins: 3,8 %   Tilgung: 2,0 %
= monatliche Rate:  996 € -





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

Sie haben Fragen?



Gestaltung & Programmierung