Kleiner Luxusbungalow für Naturfreunde in malerischer Höhenlage bei Morsbach

106 m2
838 m2
4
1977
1
Objekt-Nr.
2-364
Wohnfläche
106 m2
Grundstücksfläche
838 m2
Baujahr
1977
Zimmer
4
Kaufpreis
300.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
In Bearbeitung

Es handelt sich hier um einen in den vergangenen 10 Jahren komplett modernisierten Bungalow mit hochwertiger moderner Ausstattung, großer Aussichtsterrasse, Garage, Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher, einer Sauna im neu angelegten Garten ... und das alles in einer herrlichen Naturlage eines malerisch auf einem Höhenplateau gelegenen Wohngebietes. Ein echtes kleines Paradies, welches Sie - auch ohne jegliche Renovierung - schon den kommenden Frühling genießen können.

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Das Haus ist eines von insgesamt ca. 20 Häusern, welche hier in den 70er Jahren als eine kleine, in der Natur auf einer idyllischen Höhenebene versteckte Wochenendsiedlung gebaut worden ist. Es befindet sich ganz am Rand dieser Siedlung in einer Lage, welche Sie als Naturliebhaber sicherlich sofort begeistern wird: direkt an großen Wiesen und Feldern angrenzend, mit unbefestigten, verkehrsfreien Wirtschaftswegen, welche sich bestens zum Spazieren- oder "Gassi gehen" eignen. Die Lage kann hier als absolut ruhig bezeichnet werden und bietet zu allen Seiten einen kilometerweiten Fernblick.

Das 838 m² große, ebene Grundstück wurde nach dem vollständigen Umbau des Hauses ebenfalls neu und aufwendig angelegt (3 Terrassen und Sauna im Garten, gepflasterte Garagenzufahrt und Hoffläche als Stellplätze für ein Wohnmobil und 4 PKWs). Wegen der beiden Hunde im Haus wurde das Grundstück auch komplett eingezäunt.

Man lebt hier in einer anderen Welt und mitten in der Natur. Zur Ortsmitte von Morsbach sind es jedoch nur knapp 10 Minuten / 4 km mit dem Auto, oder über Feldwege ca. 30 Minuten / 2,5 km zu Fuß.

Makrolage / Entfernungen:
Morsbach ist der Gemeindehauptort der südöstlichsten Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln mit ca. 10.000 Einwohnern www.morsbach.de

Entfernungen, jeweils vom Objekt:
- Verwaltung: Rathaus / Ortsmitte ca. 4,8 km
- Einkaufsmöglichkeiten: Lidl, Rewe, Aldi, usw. in ca. 4,8 km
- ärztliche Versorgung: Mehrere Praxen im Ort vorhanden, großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 12 km) und in Gummersbach (25 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4, Abf. Nr. 26 (20 km/15 Minuten)
- Busverbindung: Bushaltestelle in Alzen (ca. 1,5 km), Busbahnhof in Morsbach (4 km)
- Bahnanbindung: Interregio-Bahnhof in Wissen / Sieg in 12 km Entfernung, mit direkter Anbindung an Köln (65 Minuten) oder Siegen (30 Minuten)
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (68 km)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 12 km, Wissen / Sieg 12 km, Kreisstadt Gummersbach 40 km, Siegen  35 km, Bonn 65 km, Köln 70 km

Ausstattung:
- Holzständerbauweise mit komplett gedämmter, neuer Fassade (2021)
- Dachmodernisierung inkl. Dämmung, 2021
- neue Abwasserleitung zum Kanal, 2013
- alle Türen, Zargen, Haustüre 2021 neu
- Kunststofffenster mit Wärmeschutzverglasung und elektr. Rollläden, 2021
- großes Panoramafenster mit Fernblick im Wohnzimmer
- alle Strom und Wasserinstallationen 2013 erneuert
- moderne Flüssiggas-/Brennwert-/Zentralheizung, Baujahr 2013
- Photovoltaikanlage 8,1 kWh, Baujahr 2023
- Stromspeicher 10 kWh, Baujahr 2023 
- insgesamt 106 m² Wohnfläche, 4 Zimmer
- alle Böden neu (2013/2021)
- modernes Bad mit bodengleicher Dusche, Baujahr 2013
- Einbauküche (Baujahr 2013) mit allen Elektrogeräten im Kaufpreis enthalten
- 18 m² große Terrasse mit Holzdielen und großer Markise
- Gartensauna mit Gartendusche und Ruheterrasse 
- massive Garage
- gepflasterte Hoffläche als PKW-Stellplätze für 4-5 Autos
- hundegerecht und uneinsehbar eingezäuntes Grundstück
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Highspeed Internet (bis 100 MBit/s)
- lichtdurchflutete, freundliche Zimmer
- besonders geringe Neben- und Heizkosten (s. unten)
- so gut wie keine Stromkosten durch die eigene Stromerzeugung
- besonders schöne und ruhige Lage eines größtenteils dauerhaft bewohnten Wochenendhaus-Gebietes (anmelden der 1. Adresse hier problemlos möglich

Unterhaltungs-/ Verbrauchskosten:
- Grundsteuer 2022: 205,04 €
- Wohngebäudeversicherung: 571,87 € / Jahr
- Brenngas:
  2021 - 1.628 Liter = 1.020,32 €
  2023 - 1.927 Liter = 1.182,54 €
- Müllabfuhr:
  Restmüllabfallbehälter 80 Liter = 136,00 €
  Papierabfallbehälter 240 Liter = 39,00 €
  Bioabfall = Eigenkompostierung

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
140.000 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 33,3 % (⅓) Eigenkapitalanteil = 99.900 €,
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer 6,5 %, Notar- und Gerichtskosten 1,5 %, Provision 3,57 %) = 34.710 €
- Umzugskosten/ (eventuell) Renovierung = 5.000 €
ergibt:
- 66,6 % (⅔) Finanzierung = 200.000 € Immobilienkredit
- Zins: 3,8 %   Tilgung: 2,0 %
= monatliche Rate: 967 € -





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Sie haben Fragen?



Gestaltung & Programmierung