VERKAUFT

242 m2
32 m2
865 m2
9
1972
E
Objekt-Nr.
2-343
Wohnfläche
242 m2
Nutzfläche
32 m2
Grundstücksfläche
865 m2
Baujahr
1972
Zimmer
9
Kaufpreis
siehe Exposé
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
E
Energieausweisart
Verbrauchsausweis
Befeuerungsart
Holzpellets
Baujahr
1972
Endenergiebedarf
149.43 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
29.89 kWh(m² a)

Es handelt sich hier um ein großes, in den letzten 10 Jahren komplett modernisiertes Wohnhaus mit zwei separaten, 142 m² und 100 m² großen, ebenerdig begehbaren Wohnungen. Auch das aus zwei Ebenen bestehende Grundstück wurde neu angelegt. Die Wohnungen befindet sich beide in einem, guten, vorbildlich gepflegten Zustand und bieten sich besonders - wie auch derzeit genutzt- als 2-Generationen- Haus an. Aussergewöhnlich gut ist auch die Wohnlage des Hauses, welche einen herrlichen, kilometerweiten Blick in die Oberbergische Landschaft bietet. Das Grundstück grenzt an Wald und Wiesen und gleichzeitig sind es nur wenige Minuten mit dem Auto - oder durchaus auch noch zu Fuß (ca. 800 m) - von der Ortsmitte in Morsbach entfernt.

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Das 865 m² große Grundstück wurde in den letzten 8 Jahren aufwendig und individuell als ein eigener, separater Bereich zu der jeweiligen Wohnung angelegt.
- Untere Ebene/Einliegerwohnung: gepflasterter PKW-Abstellplatz für 2-3 Fahrzeuge, durch eine Hecke abgeschirmter Eingangsbereich mit Terrasse (gepflastert) und einer Rasenfläche davor.
- Obere Ebene/Hauptwohnung: überdachter Eingangsbereich mit Stellfläche vor der Haustür für 2-3 PKWs, dahinter eine mit Büschen und Hecke eingefriedete Terrasse. Im hintersten Winkel des Gartens wurde eine erhöhte Aussichtsterrasse mit Gartenhaus angelegt. Eine dritte, überdachte und windgeschützte Terrasse ist direkt aus dem Wohnzimmer begehbar.
Das Haus befindet sich am Rande des Ortszentrums von Morsbach, ca. 1 km vom Rathaus entfernt. Gleichzeitig grenzt das Hausgrundstück an einen unbefestigten Wirtschaftsweg und eine große Wiese - bestens für den (Hunde-)Spaziergang geeignet!

Makrolage / Entfernungen:
Morsbach ist der Gemeindehauptort der südlichsten Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln mit ca. 10.000 Einwohnern   - siehe:  www.morsbach.de
Entfernungen, jeweils vom Objekt:
- Verwaltung: Rathaus / Ortsmitte ca. 1 km
- Einkaufszentrum:  Lidl, Rewe, Aldi, usw. in ca. 1 km
- Schulen: Schulzentrum in ca. 1,7 km - Kindergarten: u. a. in ca. 1,3 km
- ärztliche Versorgung: Mehrere Praxen im Ort vorhanden, großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 13 km) und in Gummersbach (30 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4 Richtung Köln, Abf. Nr. 26 "Reichshof/Bergneustadt": (22,5 km) oder Richtung Olpe, A4 Abf. Nr. 27 "Eckenhagen": (16,4 km) mit weiterem Anschluss an die A45 (Dortmund-Frankfurt)
- Busverbindung: Busbahnhof in 450 m Entfernung
- Bahnanbindung: Bahnhof in Wissen/Sieg in 12 km Entfernung
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (68 km)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 12 km, Wissen/Sieg 12 km, Kreisstadt Gummersbach 26 km, Siegen 30 km, Bonn 63 km, Köln 70 km

Ausstattung:
- solide, massive Bauweise mit Bimsblöcken
- massive Stahlbeton-Zwischendecke
- 1972 gebaut, 2013 erworben und umfassend modernisiert/komplett renoviert
- 3-fachverglaste, weiße Kunststofffenster (Bj. 2015/16)
- elektrische Rollläden und Edelstahl-Fensterbänke an (fast) allen Fenstern
- großes Panoramafenster im Wohnzimmer mit Fernblick in die Landschaft/Natur
- moderne Pellet-Zentralheizung (Bj. 2013), 24 kW inkl. neuer Heizkörper
- Solaranlage (3 Elemente) mit zwei Pufferspeichern (Bj. 2013), für Warmwasser und Heizung
- Kaminofen zwischen Wohn- und Esszimmer, mit Panorama-Brennraum (Bj. 2015);
  kann den gesamten Wohn-/Essbereich beheizen
- Hauptwohnung: 142 m² modernisierte, helle, familiengerecht aufgeteilte Wohnfläche auf einer Ebene und ca. 32 m² Nutzfläche im Keller
- Einliegerwohnung: 100 m² ebenfalls renovierte und modernisierte Wohnfläche auf einer Ebene mit zwei Schlafzimmern
- jede Wohnung mit neuem Bad (Bj. 2014) und Gäste-WC
- Einbauküche mit Theke (Hauptwohnung) im Kaufpreis enthalten
- Bodenbelege (Fliesen, Laminat) alle erneuert (2014/2015)
- 4 Terrassen, teilweise mit Fernblick, eine davon überdacht und direkt vom Wohnzimmer begehbar
- Gartenhaus (Bj. 2014)
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Highspeed Internet (Glasfaserleitung in der Straße)

Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 619,74 € / Jahr
- Straßenreinigung/Winterdienst: 5,40 € / Jahr
- Niederschlagsgebühren: € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: 511,36 € / Jahr
- Schornsteinfeger 2023: 40,91 €
- Holzpellets:
  16.03.2023 1.950 kg = 933,00 €
  06.01.2023 1.950 kg = 1.099,98 €
  25.08.2022 2.925 kg = 1.859,01 €
  03.02.2022 2.925 kg = 1.183,99 €
  01.09.2021 2.925 kg = 881,03 €
  03.05.2021 2.925 kg = 866,00 €
  19.01.2021 2.925 kg = 864,23 €
  07.09.2020 2.925 kg = 812,01 €
  20.04.2020 2.925 kg = 887,00 €
- ergibt einen Verbrauch von ca. 660 kg Pellets/Monat (bei 242 m² beheizter Fläche inkl. Warmwasser)
- Müllabfuhr:
  2 Restabfallbehälter á 80 Liter = 252,00 € / Jahr
  Papierabfallbehälter 240 Liter = 46,00 € / Jahr
  Bioabfallbehälter 80 Liter = 89,00 € / Jahr

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
80.000 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 10 % Eigenkapitalanteil = 33.500 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer 6,5 %, Notar ca. 1,0 %, Gerichtskosten 0,5 %, Provision 3,57 %) =
  40.500 €
- Renovierung / Umzugskosten = 6.000 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 301.500 € Immobilienkredit
- Zins: 4,0 %   Tilgung: 1,0 %
= monatliche Rate: 1.256 €





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Sie haben Fragen?



Gestaltung & Programmierung