Viel Platz für wenig Geld: 157 m² Wohn-, 182 m² Nutzfläche auf 3.655 m² Grundstück für nur 195.000 € !

157 m2
182 m2
4144 m2
7
1966
Objekt-Nr.
2-328
Wohnfläche
157 m2
Nutzfläche
182 m2
Grundstücksfläche
4144 m2
Baujahr
1966
Zimmer
7
Kaufpreis
195.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
In Bearbeitung

Es handelt sich hier um ein 1966 gebaute, seit ca. 10 Jahren nicht mehr betriebene Gaststätte mit Thekenraum und Gesellschaftssaal im EG (ca. 182 m² Nutzfläche) und mit darüber befindlichen 7 Zimmern und 2 Bädern (2 Wohnungen / ca. 157 m² Wohnfläche mit Nebeneingang), welche zuletzt noch von den Eigentümern und deren Familienangehörigen bewohnt war. An der Gartenseite ist eine ca. 16 x 7 m große Fachwerkscheune angebaut, in welcher sich auch ein Hühnerstall und eine Garage befinden. Alle Gebäude sind in einem bis zuletzt durch die Eigentümer gut gepflegten, aber nicht modernisierten Zustand. Das insgesamt 3.655 m² große Grundstück besteht größtenteils aus einer Wiese und ermöglicht eine Tierhaltung am Haus. Die Immobilie ist komplett frei, größtenteils geräumt und kann jederzeit ausführlich besichtigt werden.

Grundstücksbeschreibung:
Die Immobilie (3 Gebäude mit Wiese) befindet sich auf einem 3.655 m² großen Grundstück, mit etlichen geteerten Parkplätzen direkt vor dem Gastraum/Haustür. Im oberen Bereich, an der Hausrückseite grenzt eine ca. 3.000 m² große Wiese. Unterhalb des Hauses (Süd-Westseite) grenzt eine große Terrasse, welche früher als Biergarten genutzt wurde. Seitlich an der Scheune (jetzige Rasenfläche), könnte ebenso noch ein Wohnhaus angebaut werden.

Makrolage:
Die Immobilie befindet sich in einem ausgewiesenen Dorfmischgebiet (vielfältigste Nutzung und auch Tierhaltung am Haus möglich) in 51580 Reichshof-Hahn, zwischen Köln und Olpe. Hahn ist ein kleines, wunderschön in der Landschaft eingebettetes und nur über einen engen asphaltierten Weg erreichbares, kleines Dorf, unweit der Autobahnausfahrt "Eckenhagen".

Entfernungen jeweils vom Objekt:
- Autobahnanschluss: A4 (Köln-Olpe) Abf. Nr. 27 "Eckenhagen" (nur 4,5 km/7 min), mit weiterem Anschluss an die "Sauerlandlinie" A45 (nur ca. 13 km/15 min)
- Einkaufsmöglichkeiten: Wildbergerhütte 4,5 km/7 Minuten - Eckenhagen 9,6 km/13 Minuten
- Schulen: GGS Wildbergerhütte ca. 5,8 km, ein Schulzentrum mit weiterführenden Schulen befindet sich in Eckenhagen (ca. 10 km) und in Waldbröl (ca. 20 km), zu welchen jeweils eine Busverbindung besteht.
- Kindergarten: Im benachbarten Heidberg (ca. 2 km)
- Gemeindeverwaltung Reichshof: Rathaus Denklingen ca. 15 km
- ärztliche Versorgung: Zwei Hausärzte und ein Zahnarzt im benachbarten Wildbergerhütte vorhanden, großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl ( 18,1 km) und Gummersbach (ca. 27 km), oder auch in Olpe (19 km)
- Busverbindung: Bushaltestelle in Heidberg, (ca. 2 km)
- Bahnanbindung: Bahnhof in Gummersbach-Dieringhausen (23 km)
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (61 km)
- nächstgelegene Städte: Olpe 17 km/17 min, Waldbröl 20 km/20 min, Wiehl 25 km/22 min, Siegen 27 km/34 min, Köln 62 km/43 min, Bonn 70 km/ca. 60 min

Ausstattung:
- solide, massive Bauweise Baujahr 1966, hervorgegangen aus einem kleinen Bauernhof (Baujahr unbekannt)
- Scheune in Fachwerkbauweise
- alle Dächer sind mit (unverwüstlichen) Trapezblechen gedeckt
- isolierverglaste Holzfenster mit Rollläden im EG, Fenster im OG teilweise noch mit Einfachverglasung
- Öl-Zentralheizung "Viessmann" Baujahr 1981 (muss laut Gesetz innerhalb von 2 Jahren erneuert werden)
- zentrale Warmwasserversorgung über die Heizung
- insgesamt ca. 340 m² immer gut gepflegte, sofort nutzbare Wohn-/Nutzfläche (+ Scheune)
- Einbauküche und Mobiliar im Kaufpreis enthalten
- Bruchsteinkeller mit 4 Kellerräumen (Wein-/Bier- und Heizkeller mit Öllager) und Ausgang zum Hof
- Garage in der Scheune
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in mehreren Zimmern
- "Dorfmischgebiet", dadurch viele Nutzungsmöglichkeiten und auch Tierhaltung am Haus möglich
- Highspeed Internet bis 250 MBit/s möglich

Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 290,70 € / Jahr
- Winterdienst: 27,90 € / Jahr
- Niederschlagsgebühren: 489,85 € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: 692,89 € / ½-jährlich
- Schornsteinfeger 2023: 90,79 €
- Heizöl:
  2021 = 5111 Liter / 3.058,18 €
  2022 = 3001 Liter / 3.853,32 €
  2023 = 1001 Liter / 1.172,13 €





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Sie haben Fragen?



Gestaltung & Programmierung