Besonders schöne Wohnlage in Waldbröl-Hoff: Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und großem Grundstück

200 m2
72 m2
1210 m2
5
1971
E
Objekt-Nr.
2-289
Wohnfläche
200 m2
Nutzfläche
72 m2
Grundstücksfläche
1210 m2
Baujahr
1971
Zimmer
5
Kaufpreis
385.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
E
Energieausweisart
Bedarfsausweis
Befeuerungsart
Heizöl
Baujahr
1971
Endenergiebedarf
177.9 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
193.4 kWh(m² a)

Es handelt sich hier um ein großes, massiv und sehr solide Anfang der 70er Jahre gebautes Wohnhaus in einer besonders guten und gefragten Lage am Stadtrand von Waldbröl, in dem idyllischen Örtchen Hoff. Die Hauptwohnung bietet ca. 140 m² familiengerecht aufgeteilte Wohnfläche auf einer Ebene mit direktem Ausgang zur großen Terrasse auf dem Garagendach und dem daran angrenzenden Garten. Im Souterrain befindet sich eine 60 m² große, ebenerdig von der Straße begehbare Einliegerwohnung. Das Dach ist 2001 komplett gedämmt worden und bietet darunter eine zusätzliche Ausbaureserve. 2008 wurden alle Fenster und auch die Haustür, 2010 die Heizung und auch das Hauptbad (inbau einer bodengleichen Dusche) modernisiert, so dass sich das Haus in einem grundsätzlich guten und gepflegten Zustand befindet. Eine allgemeine, standardmäßige Renovierung (Wände, Decken, Böden) sollte jedoch vorgesehen werden.

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Das Haus befindet sich in einer Vorortlage von Waldbröl, in der kleinen, idyllischen und ganz ruhigen Ortschaft Hoff, auf einem 3.039 m² großen, relativ ebenen Grundstück. Das Grundstück besteht aus einem Hausgrundstück von ca. 1.210 m² mit einem kleinen Gartenhaus, sowie einer daran angrenzenden Obstwiese von ca. 1.829 m². Diese kann für zusätzlich 10.000 € miterworben und als großer Garten genutzt werden. Zur Zeit wird sie von einem Nachbarn als Pferdewiese - ohne jegliche Verpflichtungen oder einen Pachtvertrag – genutzt. In Hoff gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten. Die Stadt Waldbröl ist aber (besonders gut mit dem Fahrrad) in wenigen Minuten (ca. 2,5 km) erreichbar.

Makrolage / Entfernungen:
- Einkaufsmöglichkeiten im Zentrum von Waldbröl: ca. 3 km
- Schulzentrum ca. 3,6 km mit Gesamtschule - www.gesamtschule-waldbroel.de und dem Hollenberg-Gymnasium - www.hollenberg-gymnasium.de
- Kindergarten: ca. 3 km
- ärztliche Versorgung: Kreiskrankenhaus mit Ärztezentrum in Waldbröl (ca. 5,5 km)
- Verwaltung: Rathaus mit Bauamt in Waldbröl  www.waldbroel.de  (ca. 4 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4 Richtung Köln, Abf. Nr. 25 "Gummersbach/Wiehl": (20,4 km) oder Richtung Olpe, A4 Abf. Nr. 27 "Eckenhagen": (26 km) mit weiterem Anschluss an die A45 (Dortmund-Frankfurt) oder Richtung Bonn Abf. Nr. 6 "Hennef/Sieg": (31,7 km)
- Busbahnhof Waldbröl: ca. 3 km
- Bahnanbindung: Bahnhof Schladern (ca. 13 km / 16 Minuten)
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (44  km / 48 Minuten)
- nächstgelegene Städte: Kreisstadt Gummersbach (ca. 26 km), Bonn (50 km), Köln (57 km über B478), Olpe (36 km über A4)

Ausstattung:
- solide, massive Bauweise, Baujahr 1971
- isolierverglaste Kunststofffenster mit Rollläden, 2009 erneuert
- großes Panoramafenster mit Terrassentür im Wohnzimmer
- Öl-Zentralheizung Baujahr 2010, Öltanks (3 x 1.500 L) ebenfalls 2010 erneuert
- Hauptwohnung im Erdgeschoss 140 m² (3 Schlafzimmer)
- Einliegerwohnung im Souterrain 60 m² (1 Schlafzimmer)
- vollisoliertes (2001), ausbaufähiges Dachgeschoss mit ca. 140 m² Grundfläche/80 m² Nutzfläche
- ca. 30 m² große, direkt aus dem Wohnzimmer begehbare Terrasse mit angrenzendem Garten
- Badezimmer im Erdgeschoss mit großer, ebenerdiger Dusche (2010)
- Treppenlift im Kaufpreis enthalten
- ältere, aber vollfunktionsfähige Einbauküche im Kaufpreis enthalten
- Parkett- und Fliesenböden
- getrennte Installationen für Haupt-/ und Einliegerwohnung
- 4 Kellerräume
- große Garage (4 x 6,2 m)
- Gartenhaus
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Highspeed Internet (Glasfaserleitung bis in die Garage verlegt)

Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 668,93 € / Jahr
- Straßenreinigung: 43,18 € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: 340,25 € / Jahr
- Schornsteinfeger: 68,00 € / Jahr
- Heizöl:
  2019 2399 Liter = 1.684,34 €
  2020 1887 Liter = 830,85 €
  2021 2419 Liter = 1.718,53 €
- Müllabfuhr:
  Restmülltonne 360 Liter = 357,00 € / Jahr
  Papiermülltonne 240 Liter = 0,00 € / Jahr

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
100.000 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 10 % Eigenkapitalanteil = 38.500 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Gerichtskosten, Provision) = 46.500 €
- Renovierung / Umzugskosten = 15.000 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 346.500 € Immobilienkredit
- Zins: 4,0 %   Tilgung: 1,0 %
= monatliche Rate: 1.444 €

Bitte beachten Sie, dass die NRW-Bank den selbstgenutzten Immobilienkauf im Jahr 2022 mit bis zu 10.000 € fördert. Nähere Informationen finden Sie unter:  www.nrwbank.de/zuschuss-wohneigentum -





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt