Liebhaberobjekt mit 2.913 m² parkähnlichem Garten in herrlicher Naturlage von Morsbach-Überholz

201 m2
78 m2
2913 m2
8
G
Objekt-Nr.
2-275
Wohnfläche
201 m2
Nutzfläche
78 m2
Grundstücksfläche
2913 m2
Baujahr
Zimmer
8
Kaufpreis
299.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
G
Energieausweisart
Bedarfsausweis
Befeuerungsart
Strom
Baujahr
1945
Endenergiebedarf
202.19 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
261.42 kWh(m² a)

Bei dem Angebot handelt es sich um ein ausgesprochen seltenes und wunderschön in der Natur gelegenes Ausnahmeobjekt für Garten- und Naturliebhaber. Ein Ehepaar hat hier seit den 70er Jahren ihr kleines privates Paradies geschaffen. Die Liebe zum Detail, das handwerkliche Geschick, die Vielfältigkeit der Hobbys und den "Grünen Daumen" werden Sie überall im Haus und im Garten merken und feststellen können. Es ist unglaublich, was diese Immobilie alles bietet ... - Von dem im Haus integrierten Appartement, bis zur eigenen Waldparzelle für das Zündholz im Kaminofen! Lesen Sie dazu bitte die umfangreiche Liste der Ausstattung unten!
Die Immobilie befindet sich in einem vorbildlich gepflegten Zustand. Der (Nutz-) Garten ist in diesem Frühjahr nicht mehr angelegt worden und das Haus wird nicht mehr dauerhaft bewohnt. Die Übernahme ist deshalb auch kurzfristig (innerhalb von 3 Monaten) möglich!

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Das Haus befindet sich an einer kleinen, engen, im Ort versteckten und kaum befahrenen Anliegerstraße, ganz oben auf dem 2.913 m² großen Grundstück platziert, mit einem ungestörten Blick in die Natur und den Garten. Ebenso lässt sich über diese Straße die Garage und die massive, kleine Scheune erreichen. Unterhalb der Gebäude befindet sich der auf mehreren Ebenen angelegte und zum Süden geneigte Garten. Hier befinden sich mehrere Terrassen mit Sitz- und Grillmöglichkeiten, Hoch-/Gemüsebeete, ein Gewächshaus, ein Brunnen, ein Brotbackplatz mit einem echten Steinbackofen, viele Obstbäume und Nutzsträucher, sowie zwei kleine Naturteiche mit Seerosen... "Ein wahres, kleines Paradies"! Im Haus oder auf dem großen Balkon hat man das Gefühl einer Alleinlage, da keine anderen Gebäude sichtbar und nur Vogelstimmen zu hören sind. Die Immobilie hat jedoch seitlich einen Anbau, sowie fünf weiter entfernte Nachbarhäuser. Es befindet sich am Ortsrand von Überholz, ein kleiner Ort mit ca. 300 Einwohnern, welcher sich genau "auf der Grenze" zwischen der Gemeinde Morsbach und der Gemeinde Windeck befindet.

Makrolage / Entfernungen:
Der Ort Überholz gehört jedoch zur Gemeinde Morsbach, ganz im Südosten des Oberbergischen Kreises und am Rande des Regierungsbezirkes Köln.   (www.morsbach.de)
Zum Einkaufen und zum Bahnhof fährt man schnell "über die Grenze" in die Gemeinde Windeck zum Hauptort Rosbach/Sieg.  (www.windeck-bewegt.de)
Entfernungen, jeweils vom Objekt: 
- Verwaltung: Rathaus Morsbach ca. 11 km 
- Einkaufsmöglichkeiten: Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten bieten sich in Rosbach/Sieg (5 km), in Morsbach (11 km) oder auch in der Stadt Waldbröl (10 km)
- Schulen: Schöne, alte Grundschule (mit nur ca. 50 Schülern) im benachbarten Ort Holpe (3 km), weiterführende Schulen im Schulzentrum Waldbröl (ca. 11 km), oder in Morsbach (11 km)  
- Kindergarten: im Nachbarort Holpe (ca. 3 km)   
- ärztliche Versorgung: Allgemein-/Hausarzt in Holpe (ca. 3 km), mehrere Fachärzte und ein großes Kreiskrankenhaus befinden sich in Waldbröl (ca. 10 km)
- Busverbindung: Bushaltestelle (auch Schulbus) in 500 m Entfernung
- Bahnanbindung: Bahnhof in Schladern/Sieg (7,6 km) mit guter, halbstündiger Anbindung an Köln (Fahrzeit ca. 55 Minuten / ca. 75 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4 Richtung Köln, Abf. Nr. 26 "Reichshof/Bergneustadt": (28 km) oder A4 Abf. Nr. 27, "Eckenhagen": (22 km) Richtung Olpe mit weiterem Anschluss an die A45 (Autobahnkreuz Olpe Süd, ca. 10 km)
- Flughafen Köln / Bonn (67 km)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 10 km, Wissen/Sieg 15 km, Kreisstadt Gummersbach 34 km, Siegen über K88 41,8 km, Bonn 60 km, Köln 75 km (Fahrzeit mit dem Auto ca. 60 Minuten)

Ausstattung:
- solide, massive Bauweise mit Fachwerkfragmenten, an der Giebelseite angebaut
- Baujahr unbekannt, jedoch in den 70er Jahren erworben und fortlaufend modernisiert
- isolierverglaste Holzfenster mit Rollläden
- modernisierte Elektronachtspeicher- Heizung mit Raumthermostaten (Photovoltaik hier möglich!)
- elektronische Durchlauferhitzer für die Warmwasserversorgung
- Kaminofen im Wohnzimmer (kann kostenlos den gesamten Wohn-/Essbereich beheizen)
- nur 150 m vom Haus entfernt: 3.439 m² Mischwald mit ausgewachsenen Tannen- und Buchenbäumen
- drei Etagen mit insgesamt 201,7 m² Wohnfläche
- kleines (Gäste-) Appartement im OG (2 Zimmer/Küchenzeile/Bad)
- Wohnen auf einer Ebene (EG mit 117,7 m²) möglich
- 3 Badezimmer (auf jeder Etage eins), sowie Du/WC im Saunabereich/Keller
- großer (24 m²), komplett überdachter Balkon mit Blick auf den parkähnlichen Garten
- Vollkeller mit 78 m² wohnlich ausgebauter Nutzfläche
- Partyraum (21 m²) mit Theke, Küchenzeile, sowie direktem Zugang zur Gartenterrasse
- Herd, extra zum Einkochen von Obst und Marmelade
- Steinofen zum Brotbacken im Garten
- große (20 m²) Werkstatt mit Werkzeuglager und direktem Zugang zum Garten
- Sauna mit Dusche und WC
- großer, parkähnlich angelegter Natur- und Nutzgarten mit mehreren, schön angelegten Terrassen
- Kirsch-, Pflaumen- und Apfelbäume, vielfältige Beeren- und Ziersträucher
- 4 Hochbeete für den Gemüse-/Kräutergarten
- großes Gewächshaus
- extra überdachter Standort für Tomatenpflanzen
- zwei miteinander verbundene Naturteiche (Fischzucht möglich)
- massive Scheune (ca. 6 x 7 m) mit ebenerdig zugänglichem, frostfreiem Keller (Abstellfläche für Garten)
- Holzschuppen und ein Geräteschuppen (an der Scheune angebaut)
- Wasserbrunen mit angeschlossenem Hauswasserwerk für die Gartenbewässerung
- massive, große Garage mit ebenerdig begehbarem Keller darunter (Gartenabstellraum)
- viele Gartengeräte und umfangreiches Gartenzubehör sind im Kaufpreis enthalten
- Stellplatz für 3 PKWs
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- angeschlossen am öffentlichen Kanal, Dichtheitsprüfung von 2008 liegt vor

Unterhaltungs-/ Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 198,15 € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: 477,14 € / Jahr
- Straßenreinigung: 13,20 € / Jahr
- Schornsteinfeger: 131,07 € / Jahr
- Heizstrom:
  2018 7.093 kWh = 1.459,34 €
  2019 6.923 kWh = 1.417,65 €
  2020 7.108 kWh = 1.550,10 €
  2021 6.775 kWh = 1.547,07 €
- Müllabfuhr:
  Restabfall 120 Liter = 188 ,00 € / Jahr
  Papierabfall 240 Liter = 44,00 € / Jahr
  Bioabfall Eigenkompostierung = 0,00 € / Jahr

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
75.000,00 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: ca. 10 % Eigenkapitalanteil = 29.900,00 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Gerichtskosten, Provision) = 35.500,00 €
- Renovierung / Umzugskosten = 9.600,00 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 269.100,00 € Immobilienkredit
- Zins: 2,0 %   Tilgung: 2,0 %
= monatliche Rate:  897,00





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt