(Fast-) Alleinlage mit Glasfaseranschluß im Außenbereich bei Waldbröl-Hermesdorf gelegen: Doppelhaushälfte auf 1.126 m² Grundstück

90 m2
45 m2
1126 m2
3
1935
G
Objekt-Nr.
2-266
Wohnfläche
90 m2
Nutzfläche
45 m2
Grundstücksfläche
1126 m2
Baujahr
1935
Zimmer
3
Kaufpreis
165.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
G
Energieausweisart
Verbrauchsausweis
Befeuerungsart
Heizöl
Baujahr
1935
Endenergiebedarf
224.1 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
246.6 kWh(m² a)

Es handelt sich hierbei um ein einsam an einer kleinen Straße stehendes Doppelhaus, dessen rechte Haushälfte auf einem 1.126 m² großen Grundstück verkauft werden soll. Insgesamt sind es im Haus ca. 90 m² gemütliche Wohnfläche, mit einem 32 m² großen Wohn-Essbereich mit Kaminofen im Erdgeschoss, zwei Zimmern im Dachgeschoss, darüber ein 3 x 4 m großer (Grundfläche), beheizter Spitzboden. Weitere ca. 55 m² Nutzfläche befinden sich in dem ebenerdig von außen begehbaren, beheizten und mit einer Toilette ausgestatteten Keller. Das Haus war noch zuletzt von der Eigentümerin bewohnt und muss jetzt nach deren Auszug renoviert werden. Erwägen sollte man auch die Modernisierung, oder den Umbau der beiden kleinen Bäder. Für einen sinnvollen Umbau des Hauses gibt es eine Architektenplanung und auch eine vom Bauamt bereits positiv bescheinigte Bauvoranfrage. Näheres dazu wird Ihnen unser Architekt gerne vor Ort genauer zeigen und erläutern. Besonders erwähnenswert ist auch der im Keller bereits installierte, schnelle Glasfaser- Internetanschluß, welcher hier aufgrund der Allein-/Naturlage nicht zu vermuten wäre.

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Die Immobilie befindet sich in einer versteckten Natur-/Höhenlage, an einer wenig befahrenen und verkehrsberuhigten Anliegerstraße bei Waldbröl Hermesdorf, als alleinstehendes Doppelhaus, ohne direkt angrenzende, andere Nachbarbebauung. Die andere Haushälfte wird nicht (fest-) bewohnt. Das nächste Nachbarhaus befindet sich in ca. 75 m Entfernung. Man hat hier das Gefühl einer echten Alleinlage und blickt aus jedem Fenster ausschließlich in die Natur, ohne jegliche Bebauung.
Das 1.126 m² große Grundstück ist in drei Ebenen gegliedert:

1. Straßenebene mit kleinem Vorgarten und seitlich die gepflasterte Hauszufahrt, mit welcher man bis an den Kellereingang heranfahren kann;
2. die Terrasse hinter dem Haus, von der man die herrliche Ruhe und die Landschaft ungestört genießen kann und
3. der unterhalb der Terrasse befindliche, ehemalige Garten.

Trotz der abgeschiedenen Lage sind vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und Infrastruktur im benachbarten Hermesdorf (2 km) oder in Waldbröl (5 km) schnell erreichbar.

Makrolage / Entfernungen:
- Einkaufsmöglichkeiten: Lidl in Hermesdorf (ca. 2 km)  
- Schulen: Grundschule in Hermesdorf (1,8 km), alle weiterführenden Schulen befinden sich im Schulzentrum Waldbröl (ca. 6 km)
- Kindergarten: In Hermesdorf (ca 2 km)  
- großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 4,5 km) und in Gummersbach (25 km)
- Baumarkt "Cronrath" mit Baustoffhandel (3,5 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4 Richtung Köln, Abf. Nr. 26 "Reichshof/Bergneustadt": (13 km)
- Busverbindung: Bushaltestelle in Hermesdorf (2 km)  
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (60 km)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 5 km, Kreisstadt Gummersbach 21 km, Siegen und Olpe ca. 30 km, Bonn 60 km, Köln 70 km


Ausstattung:
- hybride Bauweise mit Bimsblöcken und Fachwerkelementen (ursprünglich um 1935 gebaut)
- Bruchsteinkeller, ebenerdig und direkt von der Giebel- und Terrassenseite begehbar
- Decke zum Keller massiv, Zwischendecke OG/DG  und DG/Spitzboden als Holzbalkendecke
- isolierverglaste Kunststofffenster mit Rollläden Baujahr 2014 und 1999
- Öl-Zentralheizung Baujahr 1995, Brenner Baujahr 1998
- Warmwassererzeugung mit Durchlauferhitzer
- insgesamt ca. 90 m² Wohnfläche
- 32 m² großer Wohn- Essbereich mit offener Küche
- Kaminofen (kann den gesamten Wohnbereich im EG beheizen)
- 2 einfach ausgestattete (modernisierungsbedürftige) Bäder mit Dusche und Wanne im EG
- 1,9 x 2,5 m große, windgeschützte und überdachte Loggia mit herrlichem Blick in die Natur
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Highspeed Internet mit einer im Keller installierten Glasfaserleitung ist bis 1.000 MBit/s möglich
- positive Bauvoranfrage für einen Umbau/Wohnhauserweiterung

Unterhaltungs-/ Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 168,84 € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: 353,51 € / Jahr
- Schornsteinfeger 2021: 94,96 € / Jahr
- Heizölbetankung:
  01.10.2018 = 1.000 Liter
  05.03.2019 = 1.001 Liter
  11.05.2020 = 1.004 Liter
  19.10.2020 = 1.339 Liter
- Müllabfuhr:
  Restabfall 120 Liter = 203,40 € / Jahr
  Bioabfall 120 Liter = 132,00 € / Jahr
  Papierabfall 240 Liter = 0,00 €

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
50.000,00 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 10 % Eigenkapitalanteil = 16.500,00 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Gerichtskosten, Provision) = 20.000,00 €
- Renovierung / Umzugskosten = 13.500,00 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 148.500,00 € Immobilienkredit
- Zins: 2,0 %   Tilgung: 2,0 %
= monatliche Rate: ca. 500,00 € -

 





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt