Ruhige Höhenlage bei Morsbach, großes Wohnhaus mit Kachelofen, Garage und Gartenhaus

178 m2
633 m2
6
1989
B
1
Objekt-Nr.
2-234
Wohnfläche
178 m2
Grundstücksfläche
633 m2
Baujahr
1989
Zimmer
6
Kaufpreis
275.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
B
Energieausweisart
Energiebedarfsausweis
Befeuerungsart
Heizöl
Baujahr
1989
Endenergiebedarf
64.11 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
78.57 kWh(m² a)

Es handelt sich hier um ein 1989 hochwertig gebautes und mit Backsteinen verklinkertes "Weber - Fertighaus" mit massivem Kellergeschoss, versteckt und ganz ruhig am Ortsrand von Morsbach-Siedenberg gelegen. Auf zwei Etagen bietet das Haus insgesamt über 178 m² sehr gepflegte, großzügig und familiengerecht aufgeteilte Wohnfläche, sowie im Sockelgeschoss reichlich Nutz- und Abstellfläche mit Garage, Werkstatt und 3 Kellerräumen. Besonders erwähnenswert ist die an der Hausrückseite befindliche, komplett überdachte und direkt aus dem Wohnzimmer begehbare Terrasse, oder auch der vorne an der Küche befindliche Holzbalkon mit Fernblick. Zur perfekten Landhausidylle trägt auch der Kaminofen im Wohnzimmer bei.
Wenn Sie es also schon immer lieber leiser als laut, lieber grün als grau und und lieber gemütlich als sachlich wohnen wollten, dann könnte dieses Haus das neue Zuhause für Sie sein. Das Haus befindet sich innen in einem guten und vorbildlich gepflegten Zustand. Außen sollten die Holzverkleidungen und das Holzgeländer gestrichen werden. Die Eigentümerin zieht zum März 2021 in ein Seniorenwohnheim um.

Lagebeschreibung:

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Die Immobilie befindet sich am Ortsrand von Morsbach Siedenberg, in einer absolut ruhigen Lage und ist eines der am höchsten gelegenen Häuser im Ort und der Umgebung. Das 633 m² große Grundstück ist relativ hängig und deshalb auf mehreren Ebenen angelegt: Die Straßenebene mit Garagenzufahrt und Treppenaufgang zum Hauseingang, die Terrassenebene hinter dem Haus (Südseite) mit dem daran angrenzenden Garten als Rasenfläche mit Holzhaus. Sämtliche Infrastruktur findet sich in dem knapp 4 km entfernten Gemeindehauptort Morsbach.

 
Makrolage / Entfernungen:
Morsbach ist eines der größten und wirtschaftlich wichtigsten Orte im Süden des Oberbergischen Kreises, im Regierungsbezirk Köln mit 10.052 Einwohnern (Stand 30.06.2020) - www.morsbach.de

Entfernungen, jeweils vom Verkaufsobjekt: 
- Verwaltung: Rathaus / Ortsmitte Morsbach ca. 3,9 km 
- Einkaufsmöglichkeiten: Lidl, Rewe, Aldi, Netto, usw. in ca. 4 km
- Schulen: Schulzentrum mit allen Schulformen, außer der gymnasialen Oberstufe in ca. 4,4 km
- Kindergarten: In ca. 4 km (insgesamt 4 Kindergärten in Morsbach vorhanden)
- ärztliche Versorgung: Mehrere Praxen und ein Ärztezentrum in Morsbach vorhanden, Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 10,5 km) und in Gummersbach (31,7 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: Autobahnzubringer in ca. 10 km, A4 Richtung Köln, Abf. Nr. 26 "Reichshof/Bergneustadt": (25,4 km) oder Richtung Olpe, A4 Abf. Nr. 27 "Eckenhagen": (18,8 km) mit weiterem Anschluss an die A45 (Dortmund-Frankfurt) in Olpe
- Busverbindung: Schulbusverkehr mit Bushaltestelle in Siedenberg 
- Bahnanbindung: Bahnhof in Wissen/Sieg in 11,3 km Entfernung mit guter, stündlicher Verbindung nach Siegen (Fahrzeit ca. 1/2 Stunde) und Köln (Fahrzeit ca. 1 Stunde), sowie kostenlosen Parkplätzen
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (74,1 km über A4 oder 67,1 km über B478)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 11 km, Wissen/Sieg 11 km, Kreisstadt Gummersbach 32 km, Siegen 37 km, Bonn 62 km, Köln 76 km

Ausstattung:

 - massives Sockelgeschoss, darauf: Vollverklinkertes "Weber"- Fertighaus als Niedrigenergiehaus, Baujahr 1989
- 178,57 m² Wohnfläche / 4 Schlafzimmer
- ca. 48 m² großer Wohn-Essbereich mit Kaminofen und direktem Ausgang zur überdachten Terrasse
- Einbauküche mit allen Elektrogeräten (Siemens) im Kaufpreis enthalten
- auf jeder Etage ein Bad/WC
- großes Gartenhaus mit Terrasse
- isolierverglaste Holzfenster mit Rollläden
- Öl-Brennwertheizung (2012 für 10.500,00 € modernisiert) mit Warmwasserspeicher
- Fußbodenheizung im gesamten Erdgeschoss
- Kamin-/Kachelofen mit großem Sichtfester
- von der Küche begehbarer Balkon als Essplatz mit Fernblick
-  ca. 10 x 3 m große, überdachte und teilweise wintergartenähnlich angelegte Terrasse hinter dem Haus
- wohnlich ausgebautes UG mit Bad und gepflegten Kellerräumen
- im Haus integrierte Garage mit elektrischem Tor und angrenzendem Werkraum
- Treppenlift, verbindet barrierefrei das Untergeschoss mit dem Erdgeschoss
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Internet: Glasfaserleitung im Ort, Schnelligkeit: bis 100 MBit/s möglich

Sonstiges: 

Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 483,96 € / Jahr
- Straßenreinigung: 14,70 € / Jahr
- Schornsteinfeger: 134,61 € / Jahr
- Heizöl: Januar 2015 - Mai 2019 = 8738 Liter (5.021,92 €) = Ø 165 Liter / 94,75 € / Monat
- Wohngebäudeversicherung: 932,20 € / Jahr
- Müllabfuhr:
  Restmüll 120 Liter = 170,00 € / Jahr
  Papiermüll 240 Liter = 49,00 € / Jahr
  Biomüll 80 Liter = 79,00 € / Jahr

 
Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
55.000,00 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 10 %-Eigenkapitalanteil = 27.500,00 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Gerichtskosten, Provision) = 34.500,00 €
- Renovierung / Umzugskosten = 3.000,00 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 247.500,00 € Immobilienkredit
- Zins: 1,0 %   Tilgung: 2,0 %
= monatliche Rate: 618,75 €

Achtung!
Für dieses Objekt ist für Familien (nur) noch bis Ende März das Baukindergeld möglich!  (12.000,00 € / pro Kind)
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2020/09/baukindergeld.html





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt