Seltenes Angebot für Naturliebhaber - Ein-/Zweifamilienhaus bei Morsbach

125 m2
1390 m2
5
1958
H
1
Objekt-Nr.
2-225
Wohnfläche
125 m2
Grundstücksfläche
1390 m2
Baujahr
1958
Zimmer
5
Kaufpreis
150.000 €
Käuferprovision
3,48 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
H
Energieausweisart
Energiebedarfsausweis
Befeuerungsart
Heizöl
Baujahr
1958
Endenergiebedarf
310.87 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
347.6 kWh(m² a)

Es handelt sich hier um ein herrlich in der Natur gelegenes, massives 50er Jahre Wohnhaus, mit Garage und einer großen Terrasse darauf, ein wirkliches Refugium für Naturliebhaber - mit angrenzendem Wald. Das Haus wurde zuletzt von einer Familie als Zweit-/Wochenendwohnsitz mit jeweils einer Wohnung im EG und DG genutzt. Eigentlich ist die Raumaufteilung jedoch auch ohne jeglichen Umbau für eine Familie passend, denn im Erdgeschoss gibt es einen schönen Wohn-/Essbereich mit Ausgang zur Terrasse und im Dachgeschoss gibt es insgesamt 4 (Schlaf-)Zimmer. Zusätzlich hat man den Spitzboden gemütlich als  weiteren Rückzugsort (Schlafzimmer mit Arbeitsplatz) ausgebaut. Das Haus ist vollunterkellert und bietet dadurch ebenfalls viel Nutzfläche. Ein gutes und seltenes Angebot für alle die Ruhe, Abgeschiedenheit und möglichst viel Natur suchen, jedoch auch noch "hier und da selbst Hand anlegen können" und sich nicht an dem recht hängigen, naturbelassenen Grundstück stören. Das Haus kann aufgrund der jetzigen Nutzung als Zweitwohnsitz kurzfristig und größtenteils auch möbliert übergeben werden. 

Mikrolage (direkte Umgebung):
Das Haus befindet sich am Orts-/Waldrand des kleinen Kirchdorfes Ellingen, ohne direkt sichtbare Nachbarn, ganz hinter Bäumen an einem Waldhang versteckt. Zum Haus führt ein kleiner versteckter Weg, welcher von insgesamt nur 3 Anliegern genutzt wird. Im oberen Bereich des hängigen Grundstückes grenzt ein kleiner befestigter Waldweg, welcher sich zum täglichen Spaziergang anbietet. Das gesamte 1.390 m² große Grundstück ist naturbelassen und daher auch ganz pflegeleicht. Eine Schul- und Bürgerbushaltestelle befindet sich in nur 80 m Entfernung. Der Gemeindehauptort Morsbach mit guter Infrastruktur ist nur ca. 3 km entfernt, und lässt sich auch über einen herrlichen Wanderweg zu Fuß oder mit
dem Fahrrad über das "Ellingertal" schnell erreichen.  

Makrolage / Entfernungen:
Morsbach ist der Gemeindehauptort der südöstlichsten Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln mit ca. 10.138 Einwohnern www.morsbach.de
Entfernungen, jeweils vom Objekt: 
- Verwaltung: Rathaus / Ortsmitte ca. 3,8 km
- Einkaufsmöglichkeiten:  Lidl, Rewe, Aldi, usw. in ca. 3,8 km 
- Schulen: Schulzentrum in ca. 4,3 km 
- Kindergarten: In ca. 3,5 km 
- ärztliche Versorgung: Mehrere Praxen im Ort vorhanden, großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 13,1 km)   
  und in Gummersbach (27,8 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4 Richtung Köln, Abf. Nr. 26 "Reichshof/Bergneustadt": (19,5 km) oder Richtung Olpe, A4 Abf. Nr. 27 "Eckenhagen": (14,1 km) mit weiterem Anschluss an die A45 (Dortmund-Frankfurt)
- Bushaltestelle: In ca. 80 m Entfernung 
- Bahnanbindung: Bahnhof in Wissen/Sieg in 16,7 km Entfernung
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (75 km)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 13 km, Wissen/Sieg 16 km, Kreisstadt Gummersbach 34,4 km, Siegen 48 km, Bonn 64 km, Köln 71 km

 Ausstattung
- solide, massive Bauweise mit Bimsblöcken (HBL)
- Dachboden gedämmt und wohnlich ausgebaut (neue Dachfenster 2019)
- isolierverglaste Kunststofffenster
- Öl-Zentralheizung, Baujahr 1987 mit Warmwasserspeicher (Erdgasleitung in der Straße)
- Kaminofen im Wohnzimmer möglich (Schornstein ist dafür vorhanden)
- 125 m² gepflegte Wohnfläche, auch als 2 Wohnungen nutzbar
- 2 Bäder, 2 Küchen, 5 Zimmer
- wohnlich als Arbeits- und Schlafzimmer ausgebauter, gemütlicher Dachboden
- ca. 6,5 x 4,5 m große, direkt aus dem Wohnzimmer begehbare Terrasse mit herrlichem Blick ins Grüne
- überdachte Terrasse im Garten mit Holzboden und Faltwänden (wintergartenähnlich)
- massive, ca. 6 x 4 m große Garage, mit direktem Zugang ins Haus
- 4 Keller-/Abstellräume
- Carport
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmern
- Internet: bis 100 MBit/s möglich 

Sonstiges
Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 200,67 € / Jahr
- Straßenreinigung: 23,10 € / Jahr
- Schornsteinfeger: 60,69 € / Jahr
- Heizöl: 2019 - 2020 = 7916 Liter (22,5 Monate) = Ø 245,75 € / Monat
- Wohngebäudeversicherung: 426,16 € / Jahr
- Müllabfuhr: Restmüll 80 Liter = 113,00 € / Jahr / Papiermüll 240 Liter = 49,00 € / Jahr / Biomüll = 0,00 € / Jahr,
  da Eigenkompostierung

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
40.000,00 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 10 % Eigenkapitalanteil = 15.000,00 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Gerichtskosten, Provision)= 18.000,00 €
- Renovierung / Umzugskosten = 7.000,00 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 135.000,00 € Immobilienkredit
- Zins: 1,5 %   Tilgung: 3,0 %
= monatliche Rate: 506,25






Wegbeschreibung zum Objekt? Bitte geben Sie Ihre Adresse ein (Diese wird von uns nicht gespeichert!)

Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt