Massives Hinterhaus mit separatem Eingang und Terrasse, ruhig und ganz zentral in Morsbach gelegen

120 m2
314 m2
4
1967
E
Objekt-Nr.
2-182
Wohnfläche
120 m2
Grundstücksfläche
314 m2
Baujahr
1967
Zimmer
4
Kaufpreis
155.000 €
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Energieausweis
Angaben zum Energieausweis
Effizienzklasse
E
Energieausweisart
Energiebedarfsausweis
Befeuerungsart
Strom
Baujahr
1967
Endenergiebedarf
157.56 kWh(m² a)
Primärenergiebedarf
283.6 kWh(m² a)

Es handelt sich um den Verkauf eines massiven Wohnhauses mit 120 m² Wohnfläche, welches 1967/78 hinten an das bestehende Wohnhaus angebaut wurde. Das "Hinterhaus" besitzt einen eigenen Hauseingang, ein eigenes ca. 314 m² großes Grundstück mit einer schönen, ungestörten, großen Terrasse und an der Grundstückseinfahrt auch einen eigenen PKW-Stellplatz. Besonders erwähnenswert ist die schöne, in Morsbach sehr beliebte Wohnlage: Hier wohnt man "Zum Goldenen Acker" - ruhig, aber mitten im Ort und mit kurzen Wegen zum Zentrum, Schule und Einkaufen. In den letzten 10 Jahren wurde das Haus aufwendig modernisiert: Das Bad und das Gäste WC, die Küche und die Fenster, die Außenfassade wurde aufwendig gedämmt. Ebenso hat man (bis auf einen) die alten Nachtspeicheröfen gegen moderne Infrarot-Elektro-Heizkörper ausgetauscht. Zusätzlich sorgt ein Kaminofen im Wohnzimmer für die gemütliche Grundwärme im Haus. Eine in der Straße vorhandene Erdgasleitung und ein im Haus befindlicher Schornsteinzug, bieten sich aber auch für eine neue, konventionelle Erdgas-Zentralheizung an. 

Wenn Sie also ein preiswertes, gut gelegenes Haus in Morsbach suchen, Sie aber die Lage "in der zweiten Reihe" und ein kleines, pflegeleichtes Grundstück ohne Rasenfläche nicht stören, dann sollten Sie sich dieses seltene Angebot schnell anschauen. 

Aus den gleichen Gründen eignet sich das Haus besonders auch als Anlageobjekt. Die 120 m² familiengerechte Wohnfläche in der guten, zentralen Lage von Morsbach sind die Garantie für eine schnelle und problemlose Vermietung. Bei einem Mietpreis von 5,00 € / m² ergibt sich eine realistische (Netto-) Miete von 600,00 € / Monat. Damit errechnet sich eine Rendite von 4,65 %, was ein vielfaches dessen ist, was derzeit von den Banken geboten wird und für Sie eine sofortige und dauerhafte "Zusatzrente" bedeutet! 

Mikrolage / Grundstücksbeschreibung:
Die Immobilie befindet sich in einer schönen, verkehrsberuhigten Wohnstraße, ganz zentral in Morsbach. Das Grundstück ist absolut pflegeleicht, da es hauptsächlich aus einer großen, hinten angrenzenden und überdachten Terrasse und einem mit Blumen und Ziersträuchern bepflanzten Hang besteht. Vorne, an der Straße gibt es einen ca. 5 x 6 m großen, gepflasterten Parkplatz. Alle Flächen stehen ausschließlich nur dem Bewohner des Hinterhauses zur Verfügung und sind durch ein Sondernutzungsrecht gesichert.

Makrolage / Entfernungen:
Morsbach ist der Gemeindehauptort der südöstlichsten Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln mit ca. 10.052 Einwohnern (Stand: 30.06.2020) - www.morsbach.de
Entfernungen, jeweils vom Objekt:
- Verwaltung: Rathaus / Ortsmitte ca. 550 m
- Einkaufsmöglichkeiten: Lidl, Rewe, Aldi, usw. in ca. 550 m
- Schulen: Schulzentrum in ca. 500 m
- Kindergarten: In ca. 500 m
- ärztliche Versorgung: Mehrere Praxen im Ort vorhanden, großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 12 km)
  und in Gummersbach (25 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4, Abf. Nr. 26 (24 km/26 Min.) Richtung Köln/A4, Abf. Nr. 27
  (34 km/36 Min.) Richtung Olpe
- Busverbindung: Busbahnhof in 550 m Entfernung
- Bahnanbindung: Bahnhof in Wissen/Sieg in 12 km / 20 Min.
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (68 km)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 12 km, Wissen/Sieg 12 km, Kreisstadt Gummersbach 25 km,
  Siegen 30 km, Bonn 63 km, Köln 70 km

 Ausstattung:
- solide, massive Bauweise mit Bimsblöcken, ohne Keller, Baujahr 1965
- großer Anbau über zwei Etagen 1978
- modernisiert: Fassadendämmung 2019, Fenster 2003, Bad 2015, Gäste-WC 2019
- großer Dachboden als Abstellraum
- Holzfenster mit Doppelverglasung, teilweise mit Rollläden
- Heizung: Elektro-Nachtspeicherofen und 5 moderne Infrarot-Elektroheizkörper (Baujahr 2018)
- Erdgasleitung in der Straße vorhanden
- Schornstein mit zwei Zügen (einer bisher unbenutzt) zentral im Haus vorhanden
- Warmwasseraufbereitung mit modernem, elektronischem Durchlauferhitzer (Baujahr 2015) im Bad
- Kaminofen (Dauerbrenner) im Wohnzimmer, sorgt für behagliche Grundwärme im Haus
- gute, familiengerechte Raumaufteilung: EG 56 m² / OG 64 m² mit 3 Schlafzimmern
- zuletzt für eine rollstuhl-/behindertengerechte Nutzung der älteren Bewohner ausgestattet
- Treppenlift zwischen Erd- und Dachgeschoss
- modernes Bad mit bodengleicher Dusche im DG
- Gäste-WC im EG
- neuwertige Einbauküche im Kaufpreis enthalten
- schöne, große, größtenteils überdachte und ungestörte Terrasse an der Hausrückseite
- 1 bis 2 eigene PKW-Stellplätze an der Straße/ Hauseinfahrt
- Internet mit bis zu 100 MBit/s möglich (Glasfaserleitung in der Straße vorhanden) 

Sonstiges: 

Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: ca. 183,50 € / Jahr
- Straßenreinigung/Winterdienst: 10,50 € / Jahr
- Niederschlagsgebühren: ca. 141,10 € / Jahr
- Schornsteinfeger: 29,76 € / Jahr
- Strom/Heizkosten: ca. 1.500,00 € / Jahr
- Wohngebäudeversicherung: ca. 342,50 € / Jahr
- Müllabfuhr:
  Restabfälle 80 Liter = 170,00 € / Jahr
  Bioabfälle 80 Liter = 79,00 € / Jahr
  Papierabfälle 240 Liter = 49,00 € / Jahr

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
40.000,00 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 10 % Eigenkapitalanteil = 15.500,00 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Gerichtskosten, Provision) = 18.600,00 €
- Renovierung / Umzugskosten = ca. 6.500,00 €
ergibt:
- 90 % Finanzierung = 139.500,00 € Immobilienkredit
- Zins: 1,0 %   Tilgung: 2,0 %
= monatliche Rate: 348,75 €





Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt